Beiersdorf eröffnet Regallager bei Wien


Der deutsche Kosmetikkonzern Beiersdorf eröffnete am Sitz seiner österreichischen Tochter in Wien-Favoriten ein computergesteuertes Hochregallager für mehr als 10.000 Paletten. Rund 50 Prozent des in Wien gelagerten Volumens gehen in den Export nach Osteuropa. Die Investitionskosten betrugen rund 6 Mio. Euro. Beiersdorf erwirtschaftet in Österreich mit etwa 200 Mitarbeitern einen Umsatz von zirka 87 Mio.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats