Bertelsmann räumt auf seinen Webseiten auf


LZ|NET/ebb - Der Medienkonzern Bertelsmann will seine einzelnen Webseiten besser vernetzen und vorhandene E-Commerce-Aktivitäten zusätzlich unter Sammelmarken zusammenführen. So soll z.B. die Musiksparte künftig unter BeMusic zu finden sein oder die Inhalte für Handys unter BeMobile. Umstritten ist aber offenbar die Einbindung der Bertelsmann Broadband Group in den Medien-Konzern. Laut Financial Times Deutschland steht ein Kompromiss an, bei dem sowohl die RTL Group als auch Bertelsmann künftig als Gesellschafter auftreten.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats