Buch.de: Einbruch bei Halbjahres-Ergebnis


Deutschlands zweitgrößter Internet-Buchhändler Buch.de hat im ersten Halbjahr 2004 Einbußen verzeichnet, bleibt aber in den schwarzen Zahlen. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum sei der Umsatz um 3,6 Prozent auf knapp 17,1 Mio. Euro gesunken, teilte Buch.de mit. Der Gewinn vor Zinsen und Steuern (EBIT) brach dagegen deutlich von 365 000 Euro im ersten Halbjahr 2003 auf 19 000 Euro ein. Grund seien hohe Investitionen in Marketing und Technologie im zweiten Quartal 2004.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats