Buch.de setzt auf New und Old Economy


LZ|NET/ebb - Der Internet-Buchhändler Buch.de will sich zukünftig neben dem Online-Handel verstärkt auf den stationären Handel konzentrieren. Buch.de arbeitet bereits mit der Universitätsbuchhandlung Phönix zusammen und konnte dadurch Kosten senken. In 2000 verdreifachte das Unternehmen seinen Umsatz auf 13,6 Mio. DM, der Verlust entsprach mit 12,7 Mio. DM in etwa der Summe des Vorjahres. Für das Jahr 2002 rechnet Buch.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats