Buch.de präsentiert erneut schwarze Zahlen


Die Buch.de Internetstores AG hat im ersten Halbjahr einen EBIT-Gewinn von 370.000 Euro erwirtschaftet. Dem Online-Medienhändler, der das Internet-Geschäft von Bertelsmann, BOL, zum 1. Dezember 2002 übernommen hat, gelang es im dritten Quartal in Folge, schwarze Zahlen vorzulegen. In den ersten sechs Monaten des Geschäftsjahres erreichte Buch.de mit seinen unterschiedlichen Portalen in Deutschland und der Schweiz einen Umsatz von 17,7 Mio.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats