Bundesbank will mehr Geld fürs Zählen


Die Bundesbank erhöht ab 1. April 2008 ihre Gebühren für das Sortieren und Überprüfen von Banknoten. Bei der Bekanntgabe der neuen Tarife erklärte Bundesbank-Vorstandsmitglied Dr. Hans Reckers, die höheren Preise sollten "die Banknotenbearbeitung für private Dienstleister attraktiver" machen. Die privaten Geldtransporteure hatten in der Vergangenheit kritisiert, dass sie gegen die Preise der Notenbank nicht konkurrieren könnten.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats