Kataloge stehen ganz oben auf der Wunschliste


Neben CPFR waren der Aufbau eines weltweiten Systems von Stammdatenkatalogen und die Rolle der B2B-Marktplätze Thema auf der CIES Supply-Chain-Management Konferenz. Der Konsumgüterkonzern Procter&Gamble will noch im laufenden Geschäftsjahr via Transora sein Datenmaterial zur Verfügung stellen. "Kataloge sind meiner Meinung nach der Einstieg ins Business-to-Business." Milan Turk jr., Direktor B2B Customer Solutions bei Procter & Gamble, unterstreicht bei der CIES-Konferenz zum Thema Supply Chain Management die Bedeutung von zentralen Stammdatenpools.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats