Callahan NRW: Insolvenzantrag


vwd - Die Kabelgesellschaft Callahan Nordrhein-Westfalen GmbH hat den Insolvenzantrag gestellt. Wie das Unternehmen am Freitag bekannt gab, wurde in der Holding die Überschuldung festgestellt. Die Betreiberin der Kabelnetze in Nordrhein-Westfalen, die Tochter ish GmbH & Co KG, sei von der Insolvenz nicht betroffen, hieß es. Auch gebe es keine Auswirkungen auf die Kabel Baden-Württemberg. 55 Prozent der Anteile an der überschuldeten Holding hält die Callahan Investoren Gruppe, 45 Prozent sind noch in Besitz der Kabeltochter der Deutschen Telekom AG, Bonn.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats