Carrefour führt elektronische Labels in Madrid ein


Der französische Handelskonzern Carrefour hat in seinem Supermarkt "San Sebastian de los Reyes" in Madrid elektronische Regalpreisetiketten eingeführt. Insgesamt 42.000 Produkte, außer Textilien, Obst und Gemüse, wurden mit den Labels ausgestattet, die mehr Flexibilität bei der Preisgestaltung versprechen. Carrefour plant bis Ende 2004 drei weitere Supermärkte in den Städten Cabrera, Lugo und Merida mit den Electronic Labels auszustatten.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats