Carrefour setzt auf Elektronik-Preisschild


Der französische Handelskonzern Carrefour hat mit dem schwedischen Elektroniketiketten-Hersteller Pricer einen Zweijahreskontrakt im Wert von etwa 12 Mio. Euro abgeschlossen. Mit den Electronic Shelf Label (ESL) Systemen sollen weitere 74 französische Carrefour-Hypermarkets ausgestattet werden. Bereits im Jahr 2004 hatte Carrefour bei Pricer Etiketten im Wert von 10,9 Mio. Euro für SB-Warenhäuser in der Region Paris geordert, nachdem der Händler über ein Jahr lang ESL-Systeme von drei Herstellern in verschiedenen Märkten getestet hatte.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats