Chep expandiertin Osteuropa


Der Palettendienstleister Chep will sein Geschäft auf weitere sieben Länder in Zentral- und Osteuropa ausdehnen. Es handelt sich um Rumänien, Bulgarien, Kroatien, Serbien sowie Estland, Lettland und Litauen.
Bisher werden die blauen Ladungsträger von der Konsumgüterindustrie in 23 europäischen Ländern genutzt. Große Kunden weltweit sind Procter & Gamble, Kraft, Kellogg’s und Nestlé. (

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats