Cisco will mehr Videokonferenzen


Der Netzwerkausrüster Cisco Systems will Tandberg, ein norwegisches Unternehmen für Videokonferenzsysteme, für rund 2 Mrd. Euro kaufen. Tandberg bietet umfangreiche Systeme ebenso wie kleinere Videokonferenz-Lösungen an und gilt als Spezialist in seiner Branche. Der amerikanische Konzern Cisco folgt mit der Übernahme seinem Kurs, neue Geschäftsfelder zu erschließen. Die Zustimmung von Kartellbehörde und Aktionären steht noch aus.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats