Coca-Cola führt per Automat ins Web


Coca-Cola rüstet sukzessive 500.000 seiner Getränke-Automaten mit Internet-Zugängen aus. Demnach will das Unternehmen den Kauf eines Getränkes mit einem direkten Surftrip seiner Kunden verbinden. Die Online-Technologie soll mit Hilfe des englischen Softwareherstellers Marconi realisiert werden. Neben dem Surfen im Internet sollen die Multimedia-Terminals das bargeldlose Bezahlen per Kredit-, Smart- oder Debitkarte ebenso unterstützen wie die Möglichkeit des sogenannten "Dial a Coke", des Bezahlens per Handy.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats