Cola-Konzerne setzen auf digitale Musik


Mit über 250.000 Songs ist die Internet-Musikplattform von Coca-Cola Großbritannien jetzt gestartet. Der Download-Service, der in Zusammenarbeit mit dem Musikdienstleister OD2 angeboten wird, steht nur britischen Online-Usern zur Verfügung. Konkurrent Pepsi lässt gleichzeitig in US-Werbespots einige der Teenager auftreten, die kürzlich verklagt wurden, weil sie urheberrechtlich geschützte Musik aus illegalen Tauschbörsen heruntergeladen haben.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats