DIHK: Bundestag darf Herkunftslandprinzip nicht verwässern


Umfassende Rechtssicherheit für Online-Anbieter und Verbraucher hat der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) von Bundesregierung und Bundestag gefordert. Deshalb müsse die EU-Richtlinie zum E-Commerce, die das Herkunftslandprinzip verankert, eindeutig und ohne Einschränkung festgeschrieben werden, betont die Spitzenorganisation der Industrie- und Handelskammern anlässlich der Anhörung des Wirtschaftsausschusses des Bundestages am kommenden Montag (8.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats