Diageo kooperiert upstream auf GNX


Mit dem Bier- und Spirituosenhersteller Diageo nutzt ein erstes Industrieunternehmen die Plattform Global Net Xchange (GNX) für die Organisation seiner Lieferkette mit seinen Vorlieferanten. Der unter anderem von Metro, Carrefour, Sainsbury's und KarstadtQuelle gegründete B2B-Marktplatz GNX versteht sich nach Auskunft seines CEO Joe Laughlin jedoch weiterhin als Plattform für Einzelhandels-Unternehmen und will sich nicht wie sein Konkurrent WWRE generell für Hersteller-Unternehmen öffnen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats