Digipos gibt sich einen neuen Namen


Seit Beginn dieses Monats firmieren alle Tochterunternehmen der internationalen Digipos-Gruppe als Digipos Store Solutions. Auch die Niederlassung des Kassensystem-Spezialisten in München wird von Digipos Systems zur Digipos Store Solutions GmbH. Der neue Name soll die Wandlung vom reinen Hersteller von Kassensystem-Hardware zum Komplettanbieter für POS-Lösungen dokumentieren. Zu den Anwendern des Kassensystems "Retail Blade" zählen der Discounter Netto Maxhütte (Edeka) und der Kölner Matratzen-Filialist Concord.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats