Neues Bündnis für Digitale Signaturen


Ein weiter Kreis von Ministerien und Behörden sowie wichtige Player der Privatwirtschaft haben ein "Bündnis für elektronische Signaturen" gegründet. Sie wollen digitale Signaturen auf Basis gleicher technischer Standards und potenziell auf einer gemeinsamen Chipkarte voranbringen. Auf Seiten der Wirtschaft beteiligen sich Deutsche Bank, HypoVereinsbank, Deutscher Sparkassen- und Giroverband sowie Siemens, auf Seiten des Staates die Bundesministerien für Inneres, Finanzen sowie Wirtschaft und Arbeit, das Informatikzentrum des Landes Niedersachsen, die Städte Bremen, Esslingen und Nürnberg sowie die Bundesversicherungsanstalt für Angestellte.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats