Künftig genügt "digitale Unterschrift"


vwd/AP. Auch alle Geschäfte, für die bisher eine Unterschrift notwendig war, sollen künftig über das Internet abgewickelt werden können. Der Bundestag beschloss dazu ein Rahmengesetz über "elektronische Signaturen". Dieses soll sicherstellen, dass Partner bei Geschäften im Netz elektronisch so eindeutig zu erkennen sind, als ob sie eigenhändig auf Papier unterschrieben hätten. "Dieses Gesetz schafft die Grundlage für einen sicheren, europaweiten elektronischen Geschäftsverkehr", sagte Wirtschaftsminister Werner Müller.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats