E-Learning ging fast unter


Die rund 60 Anbieter für E-Learning verteilten sich auf der Cebit über mehrere Hallen. Für Besucher war es nicht leicht, gerade diese Aussteller zu finden. Mit dabei waren E-Learning-Anbieter aus dem osteuropäischen Raum. Doch trotz des internationalen Charakters der Messe fehlten die großen Namen im E-Learning aus Nordamerika. Das ist umso erstaunlicher, weil der Markt für das Lernen mit neuen Medien weltweit expandiert.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats