Aus EAN wird GS 1


LZ|NET. Die Standardisierungsorganisation der Konsumgüterbranche, EAN International, wird sich in "GS.1" umbenennen, um ihre globale Wirksamkeit zu unterstreichen. Neben dem Namenswechsel wählte EAN bei seiner Generalversammlung in Amsterdam einen neuen Aufsichtsrat. Während das "E" von EAN ursprünglich einmal für "Europa" stand, soll "GS" den Anspruch "globale Standards" unterstreichen. Der neue Geschäftsführer der Organisation, Miguel-Angel Lopera, unterstrich bei der Generalversammlung am 27.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats