EBS baut B2B-Marktplätze


Die EBS-Holding aus der Metro-Gruppe hat sich zur AG gemausert und wird in Kürze als Provider für Business-to-Business (B2B) Marktplätze auf den Markt gehen. Auch die EBS Joint Ventures mit Deutscher Bank (Pago) und Lufthansa (Omnis-Online) bereiten neue Angebot vor. Noch sind der Internet-Zahlungsdienstleister Pago (50 Prozent Deutsche Bank) und der im Aufbau begriffene Web-Marktplatz für Tourismus Omnis-Online (50 Prozent Lufthansa) die zwei wichtigsten Säulen der neuerdings als "EBS Holding AG" firmierenden Tochter der BHS Holding in der Schweiz, also der Technologie-Holding der drei Metro-Großaktionäre.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats