Digitaler Datenaustausch wächst


LZ|NET. Der elektronische Datenaustausch per EDI kommt in der Konsumgüterbranche voran. Trotzdem deckt er aber bei vielen Händlern erst den kleineren Teil der Lieferanten ab. Vor diesem Hintergrund überlegt die Metro Group, für die Annahme von Rechnungen und Lieferscheinen auf Papier eine Bearbeitungsgebühr zu erheben. Noch außerhalb jedes elektronischen Workflows Rund 75 Prozent der jährlich 16 Millionen Rechnungen und anderen Belege gehen bei der Einkaufskooperation Markant elektronisch als EDI-Nachrichten ein.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats