EDI-Rechnung für Speditionen


Die GS1-Expertenfachgruppe "Logistikprozesse" will bis Ende des Jahres eine elektronische Rechnung für die speziellen Anforderungen der Speditions- und Logistikbranche entwickeln. Der Gruppe unter dem Dach von GS1 Germany gehören Handel, Industrie, Logistikdienstleister und EDI-Spezialisten an. Das elektronische Dokument soll das heute meist übliche Papierformular ersetzen. Die zwischen Handel und Lieferant verwendete Warenrechnung im EANcom-Format reicht den Logistikdienstleistern nicht aus.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats