Schlechte Karten beim Kartenklau


LZ|NET. Das Euro-Handelsinstitut übernimmt in Zusammenarbeit mit dem HDE die zentrale Meldestelle zwischen Polizei und Handel, die für das bundesweite Sperren gestohlener oder verlorengegangener Debitkarten zuständig ist. Ziel ist, den Missbrauch mit EC-Karten einzudämmen. Bereits im Frühjahr soll in einem Pilotprojekt die Funktionsfähigkeit von "Kuno" getestet werden. Im Mai könnte - rechtzeitig im Hinblick auf die von Experten erwartete Zunahme von Kartenzahlungen anlässlich der Fussball Weltmeisterschaft - der offizielle Start unter EHI-Beteiligung erfolgen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats