EU-Kommission will Internet-Besteuerung harmonisieren


Brüssel (vwd) - Die Europäische Kommission will am Mittwoch eine harmonisierte EU-Regelung zur Mehrwertsteuer auf Produkte beschließen, die aus dem Internet heruntergeladen werden. Nach dem Vorschlag von EU-Binnenmarktkommissar Frits Bolkestein, dem noch der EU-Ministerrat und das Europäische Parlament zustimmen müssen, sollen auch ausländische Internet-Anbieter Mehrwertsteuer abführen, wenn sich Kunden direkt vom Server Softwareprogramme, Videos oder Musikdateien holen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats