EU: Telefon- und TV-Kabelnetze trennen


EU: Telefon- und TV-Kabelnetze trennen vwd. Telekommunikationsunternehmen werden verpflichtet,Kabelfernsehnetze in rechtlich selbständigen Einheiten zu betreiben. Das sieht eine jetzt von der Europäischen Kommission angenommene Richtlinie vor. Brüssel will damit das Problem der Konzentration von Telefon- und Kabelfernsehnetzen in einer Hand angehen. In diesen Fällenbestehe ein Interessenkonflikt zwischen dem Bestreben des etablierten Telekom-Unternehmens, seine Marktposition im Bereich der Sprachtelefondienste zu behaupten, und der Möglichkeit, über dasvon ihm betriebene Kabel-TV-Netz preisgünstige Sprachübermittlungsdienste anzubieten, die mit den über das Telekommunikationsnetz angebotenen Diensten konkurrieren.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats