Hin und Her um Ranzen im Internet


Das juristische Hin und Her um den Verkauf von "Scout" Schulranzen im Internet geht weiter. Das Landgericht Berlin (Az. 16 O 729/07) hat am Dienstag, wie schon 2007, zugunsten eines Fachhändlers entschieden, der die Ranzen über Ebay anbot. Das Landgericht Mannheim dagegen hatte 2008 das selektive Vertriebssystem von Hersteller Sternjakob bestätigt, das einen Verkauf im Internet ausschließt. Fachleute erwarten eine echte juristische Entscheidung über die Zulässigkeit des Verkaufs von Markenartikeln via Ebay erst von BGH zwei Instanzen und einige Jahre weiter.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats