Edeka bindet Lieferanten neu an


LZ|NET. In der Edeka-Gruppe wird der Ruf nach einer nationalen Web-EDI-Plattform lauter, über die auch mittelständische Lieferanten elektronisch angebunden werden können. Die Entscheidung, ob Mosaic oder Seeburger den Zuschlag bekommt, soll noch in diesem Sommer fallen. Ihr klassisches EDI stellt die Gruppe derzeit mit Seeburgers "Business Integration Server" auf eine neue technologische Basis. Entscheidung für System steht schon lange aus In spätestens zwei bis drei Monaten will sich die Edeka-Gruppe für eine zentrale Web-EDI-Plattform entscheiden, heißt es.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats