Industrie zögert noch


LZ|NET. Die Neo-Gruppe investiert kräftig in digitales Laden-Fernsehen im Handel. Edeka, Migros und Coop zählen zu den Kunden. Die Industrie hält sich bisher mit nationalen Kampagnen zurück. Ferrero, Emmi und Unilever testen. 300 Edeka-Märkte in 2009 Bis zum Jahresende will der Instore-TV-Anbieter Neo Advertising 300 Edeka-Märkte als Kunden für Digital Signage gewonnen haben. Die Neo-Gruppe vermarktet Werbezeiten auf Flatscreens in rund 250 Edeka-Märkten mit Schwerpunkt auf dem selbstständigen Einzelhandel.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats