M-Payment Edeka Stolzenberger kassiert Handygeld


Der Edeka-Kaufmann Christian Stolzenberger läutet eine neue Ära des bargeldlosen Bezahlens ein. In seinem neuen Markt im unterfränkischen Kleinostheim können Kunden jetzt mobil per Smartphone zahlen. 
Möglich macht das die QR-Code-basierte M-Payment-App Go4Q der IT-Werke Lahr. Wird das Handygeld gut angenommen, will der Selbstständige die Akzeptanz auf seine drei weiteren Märkte ausweiten. Auf

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats