Edeka Südwest vernetzt die Systeme


LZ|NET. Edeka Südwest will die Komplexität ihrer IT-Architektur bändigen. Zunächst noch als Test haben die Offenburger vergangene Woche eine moderne Integrations-Plattform auf Basis von IBM-Technologie in Betrieb genommen. Sie soll auch die SAP-Einführung erleichtern. 54 Schnittstellen muss Edeka Südwest derzeit pflegen, um aus den zentralen Systemen mit ihren Filialen und den Märkten der Selbstständigen zu kommunizieren.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats