Ladungsträger Edeka gibt bei Chep-Palette nach


LZnet. Edeka gibt den Widerstand gegen die neue Chep-Viertelpalette auf. Damit dürfte das größte Hindernis für die Einführung des Ladungsträgers in der Konsumgüterbranche aus dem Weg geräumt sein. Wegen fehlender Kompatibilität müssen automatische Förderanlagen umgerüstet werden.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere Digital-Aboangebote für Sie:


Jahresabo only

  • 1 Jahr
  • Online + Mobil
  • tägliches Update
Top-Angebot!

Jahresabo für Printabonnenten

  • 1 Jahr
  • Online + Mobile
  • tägliches Update


Miniabo

  • 2 Monate
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot


Probeabo

  • 10 Tage
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot

Unser Angebot für Unternehmen:

Attraktiver Paketpreis:

Firmenlizenzen
ab 725,00 € pro Jahr

Diese und mehr Angebote finden Sie im Abo-Shop.

stats