Ferrero transportiert auf dem Wasserweg


Ferrero will die Transporte in Frankreich verstärkt aufs Wasser verlagern. Produkte der Vertriebslinien Nutella, Mon Chéri, Kinder und Ferrero Rocher sollen künftig per Schiff von Rouen nach Paris gebracht werden.
Bisher wurden dafür LKW eingesetzt. Mit fünf Schiffscontainern pro Woche will der Süßwaren-Hersteller 30 Prozent der CO2-Emmissionen reduzieren und 260 LKW-Ladungen pro Jahr ersetzen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats