Intelligenter Küchenassistent Fissler vernetzt den Kochtopf


Das Internet der Dinge wird um einen intelligenten Alltagsgegenstand reicher. Der Kochgeschirrhersteller Fissler bringt einen Schnellkochtopf auf den Markt, der per Bluetooth mit einer Handy- oder Tablet-App kommunizieren kann.
"Da kann man bequem auf dem Sofa sitzen und auf dem Smartphone sehen, ob die Temperatur okay ist und wie lange es noch dauert", sagte Fissler-Geschäftsführer Markus Kepk

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats