Freemarkets baut Position in Europa aus


Freemarkets, US-amerikanischer Dienstleister für Internet-Beschaffung, hat seit seinem Markteintritt 1999 in Europa Güter im Wert von 8 Mrd. Euro vermittelt. Nach Angaben von Freemarkets konnten Unternehmen durch den Einsatz von Enterprise-Sourcing-Lösungen und entsprechende Dienstleistungen Einsparungen von 1,6 Mrd. Euro oder 20 Prozent erzielen. In Europa setzen etwa Aventis, BP, Heineken, und Shell Freemarkets ein.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats