Wachhunde für Lieferketten


Die Unternehmensberatung Frost & Sullivan geht davon aus, dass Logistiksteuerung in Zukunft nicht mehr ohne Alarm-Funktionen auskommt, welche die jeweils Verantwortlichen automatisiert über Abweichungen informieren. Zu komplex seien die Warenströme und die Beziehungen zu Geschäftspartnern, welche durch Supply-Chain-Management-Software abgebildet würden. Wo die IT-Lösungen nicht in der Lage seien, Probleme im Warenfluss automatisiert zu melden, würden regelmäßig größere Sicherheitsbestände angelegt, die den Vorteil des Einsatzes der Planungssoftware wieder aufzehren.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats