Frische stärker im Blick


LZ|NET. Der Deutsche Fruchthandelsverband setzt sich für ein zentrales Rückverfolgungssystem ein. Seinen Untersuchungsring hebt der Verband derzeit auf eine Online-Plattform und will ihn zukünftig mit konkreten Chargendaten verknüpfen. Auf dem Deutschen Außenwirtschaftstag diskutierten Importeure, Hersteller und Verbände, inwieweit sie die in der EU zur gesetzlichen Pflicht gewordene Rückverfolgung auch auf die Erzeuger in den Drittstaaten anwenden müssen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats