GCI sieht Reserven


Die Global Commerce Initiative (GCI) und Cap Gemini Ernst&Young haben Modellrechnungen für die Optimierung der Geschäftsprozesse durch Globalen Stammdatenaustausch vorgelegt. Danach können Konsumgüterhersteller und Händler jeweils zwei bis drei Prozent ihrer Supply Chain Kosten durch Anwendung der neuen, globalen Datenstandards einsparen. Die Umstellung auf Up-to-Date-Systeme des Datenaustauschs kann Händlern und Herstellern erhebliche Korrekturarbeiten ersparen und gleichzeitig durch schnellere und präzisere Auslieferung Umsatzsteigerungen bewirken.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats