GNX: Bereits eine Mio. $ pro Monat


Zwischen 3 und 30 Prozent niedrigere Preise bringen die über den B2B-Marktplatz GlobalNetXchange (GNX) durchgeführten Einkaufs-Auktionen nach Angaben von Jeremy Hollows, IT-Direktor von Carrefour. Als nächste Funktion plant Carrefour, Lieferanten per GNX Zugriff auf aktuelle Abverkaufsdaten zu geben, erklärte Hollows im Gespräch mit der LZ. Bisher gehört das Unternehmen GNX den Handelskonzernen Carrefour, Sears, Metro AG, Kroger, Sainsbury, Coles Myer, Pinault Printemps Redoute und dem Dienstleister Oracle.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats