GNX schreibt schwarze Zahlen


Der B2B-Marktplatz GNX hat nach eigenen Angaben 2004 erstmals den Break-even erreicht, ohne allerdings genaue Zahlen zu nennen. GNX gehört den Handelskonzernen Metro Group, KarstadtQuelle, Carrefour, Sears, Kroger, Sainsbury's, PPR sowie Coles Myer und wird unter anderem auch von Markant und Hornbach aus Deutschland genutzt. E-ProcurementNach Angaben des Unternehmens hat das im Monatsdurchschnitt über die Plattform abgewickelte Einkaufsvolumen inzwischen 1 Mrd.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats