GS1 beteiligt sich an Traceability-Plattform


Die Standardisierungs-Organisation GS1 Germany beteiligt sich an der RückverfolgungsPlattform Transparent Goods GmbH. Damit erhält die bisher von Deutschem Fruchthandelsverband (DFHV), Foodplus (Eurepgap), Metro Group und Globus unterstützte Traceability-Plattform von T-Systems einen weiteren wichtigen Förderer aus der Konsumgüterbranche. Die Tochter der Deutschen Telekom möchte Transparent Goods gerne zur zentralen Internet-Datenbank für das Tracking und Tracing von Frischware machen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats