Branche zeigt bei GVO-Tracing Flagge


Unter der Federführung von GS1 Germany haben Unternehmen der Ernähungswirtschaft gemeinsam mit den Verbänden BVE, HDE und BLL Vorschläge zur Umsetzung der Rückverfolgung von genetisch veränderten Organismen (GVO) formuliert. Der Gemeinschafts-Gesetzgeber stellt besondere Ansprüche an die Transparenz im Warenfluss von Artikeln mit und aus GVO (EU-Verordnung 1830/2003). In ihrem derzeit noch unveröffentlichten Papier zielen die Branchenvertreter darauf, für die Rückverfolgung von betroffenen Endverbraucherpackungen möglichst die gleichen Verfahren einzusetzen wie generell für alle Lebensmittel aufgrund der EU-Verordnung 178/2002.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats