Datenaustausch Paketdiensten fehlen Standards


LZnet. GS1 Germany hat vergangene Woche Paketdienstleister wie DHL, DPD, GLS, TNT und die Verbände BdKEP und BIEK zu einem Workshop in Sachen einheitliche Identifikations- und Sendungsverfolgungssysteme versammelt. Mit dem Vorstoß wollen die Kölner für eine effizientere Zusammenarbeit mit und zwischen Kurier-, Express- und Paketdiensten (KEP) sorgen. Basis für die Diskussion um offene Standards sollen die GS1-Empfehlungen zu Informationsfluss und Sendungsnummern in der Logistik sein.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere Digital-Aboangebote für Sie:


Jahresabo only

  • 1 Jahr
  • Online + Mobil
  • tägliches Update
Top-Angebot!

Jahresabo für Printabonnenten

  • 1 Jahr
  • Online + Mobile
  • tägliches Update


Miniabo

  • 2 Monate
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot


Probeabo

  • 10 Tage
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot

Unser Angebot für Unternehmen:

Attraktiver Paketpreis:

Firmenlizenzen
ab 725,00 € pro Jahr

Diese und mehr Angebote finden Sie im Abo-Shop.

stats