Geac kauft JBA


Geac will JBA übernehmen Geografische Synergieeffekte -- Wenig Produktüberschneidungen Die kanadische Geac Computer Corporation hat der JBA Holdings PLC ein Angebot zur Übernahme gemacht.   Durch den Zusammenschluß entsteht ein Unternehmen mit über 6 000 Mitarbeitern und etwa 1 Mrd. US-Dollar Umsatz, dass weltweit zu den größten ERP-Anbietern gehört. "Die Vorstände von Geac und JBA sindsich bereits handelseinig, die Zustimmung der Aktionäre steht jedoch noch aus", sagt Walter Königseder, seit Anfang Juli Geschäftsführer der JBA Deutschland GmbH, Schweiz und Österreich.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats