Rückverfolgung von Genfood wirft Probleme auf


LZ|NET. Die neue EU-Verordung zur Kennzeichnung gentechnisch veränderter Organismen (GVO) fordert ein überschneidungsfreies Nummernsystem sowie eine zentrale Datenbank, in der alle GVOs dokumentiert werden. Die EAN-Organisationen diskutieren das Thema. Die Veröffentlichung der neuen EU-Verordnung zur GVO-Kennzeichung steht unmittelbar bevor. Wenn es soweit ist, haben die Unternehmen noch ein halbes Jahr Zeit, um ein System aufzubauen, das eine lückenlose Rückverfolgbarkeit dieser Organismen vom Erzeuger bis zum Einzelhandel ermöglicht.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats