Gericht stoppt Powershopping


OLG stoppt Powershopping Das Oberlandesgericht Hamburg hat eine Einstweilige Verfügung gegen den Verkauf von Philips-Produkten in der neuen Vertriebsform Powershopping von Primus-Online erlassen.   Bei Powershopping sinken die Preise, wenn größere Gruppen von Kunden eine Ware kaufen. Die schriftliche Urteilsbegründung liegt noch nicht vor, doch Philips hatte gegen die Verletzung von Rabattgesetz, Preisangabeverordnung und Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb geklagt.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats