Neue Verbindung


LZ|NET. Sinfos-BIP wird in Zukunft die Technik für die elektronische Getränke-Plattform GetPort betreiben. Der neue Dienstleister soll auch neue Services wie digital signierte elektronische Rechnungen und Gutschriften ermöglichen. GetPort, im Gemeinschaftsbesitz von neun großen Brauereien und Hassia, setzt künftig statt auf EDS auf Sinfos-BIP als technischen Dienstleister. Obwohl sich damit nach den Worten von GetPort-Geschäftsführer Peter Pick "am Geschäftsmodell nichts ändert", wird der Wechsel mittelfristig wohl zu neuen digitalen Services für die Getränkebranche führen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats