Get-Port rückt zu Gedat


Die Brauereien und Mineralbrunnen hinter den beiden elektronischen Datendrehscheiben Get-Port und Gedat haben sich darauf geeinigt, die Leistungen der zwei EDI-Plattformen zusammenzufassen. Zwar bleibt Get-Port selbstständig, wird aber aus dem rheinland-pfälzischen Wiesbaum an den Gedat-Unternehmenssitz Hamburg umziehen. Außerdem ist der Gedat-Geschäftsführer Hans-Heinrich Möller (56) bereits seit Anfang Juni in Personalunion auch Geschäftsführer der Get-Port GmbH.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats