GfK startet Online-Panel


GfK startet Online-Panel Unterstützt u.a. von Henkel hat die Gesellschaft für Konsum-, Markt und Absatzforschung (GfK) in Nürnberg mit dem Aufbau eines Online-Panels zur Analyse des Surfer-Verhaltens im Internet begonnen.Im Januar sollen erste Ergebnisse vorliegen.   Mitfinanziert und -getragen wird der Vorstoß von acht Unternehmen aus dem Marketing- und Medienbereich: Von Henkel, dem AOL-Vermarkter AdOn, der ARD, der Satellitenbetreibergesellschaft Astra, dem Bundespresseamt, G+J Electronic Media Service, dem Privatsender RTL und dem Webkatalog Yahoo.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats